Evangelische Kirchengemeinde Torgau - 500 Jahre Reformation

 | Startseite | Gemeinde | Musik | Geschichte | Offene Kirche | Kontakt

Inspektor Malu – Auf den Spuren der Reformation
Torgau an der Elbe. 36° C. Aufgeregt läuft ein kleiner verschwitzter Mann in der sengenden Mittagshitze umher. Auf der Suche nach Abkühlung tritt er ein in die Stadtkirche St. Marien. Hier gibt es viel zu entdecken.
Inspektor Malu lädt Kinder, Jugendliche und Junggebliebene auf eine Entdeckungsreise in die Torgauer Kirchen ein. Er ist auf der Suche nach Spuren der Reformation in der Elbestadt er wird fündig. Er trifft die Patronin der Stadtkirche, die seit Jahrhunderten den Schlussstein der spätgotischen Hallenkirche ziert. Gemeinsam betrachten sie ein Cranach-Gemälde und die Grabplatte von Katharina Luther. Später witzelt er mit dem Hofnarren von Claus Narr auf Schloss Hartenfels. Seine Reise führt ihn auch an die Schlosskirche, die 1544 von Martin Luther geweiht wurde.
Inspektor Malu sammelt viele Erkenntnisse über den christlichen Glauben und die Torgauer Kirchen. Die Leser werden ermutigt, sich mit der Lösung spannender Rätsel und schwierige Aufgaben an der Detektivarbeit zu beteiligen.
Übrigens sucht Malu stets neue Freunde! Bei Facebook teilt er seinen Freunden regelmäßig den Stand seiner Ermittlungen mit. 
Hier finden Sie das Bestellformular. _______________________________________________________________

Herausgeber: Förderverein Stadtkirche St. Marien Torgau e. V.
Text und Idee: Lydia Klöppel
fachliche Beratung:
Pfarrer Hans Christian Beer, Pfarrerin Christiane Schmidt
Illustrationen: Gerd Tiedke
Verlag: Evangelische Verlagsanstalt Leipzig
Gesamtgestaltung: Jochen Busch, Leipzig
Druck und Binden: Druckerei zu Altenburg GmbH
ISBN 978-3-374-02872-6
www. eva-leipzig.de