Aktuelles

Übersicht

 

Gebete und Gespräche

Gottesdienste in Seniorenheimen:

ASB-Heim, Husarenpark: 11.6. + 9.7. um 10.45 Uhr

Vitaris, Goethestraße: 18.6. + 16.7. um 10.45 Uhr

Volkssolidarität, Martin-Luther-Ring: 18.6. + 16.7. um 10.00 Uhr

K & S Seniorenresidenz, Jahnstraße: 11.6. + 9.7. um 9.30 Uhr

 

Landeskirchliche Gemeinschaft (Saal, Wintergrüne 2)

Die aktuellen Termine finden Sie unter: www.lkg-torgau-eilenburg.de

Besondere Gemeindeveranstaltungen

Seniorenfrühstück

Einmal im Monat wird im Gemeindezentrum ein festlicher Tisch gedeckt, um den sich Senioren zum Frühstück versammeln. Am An- fang steht eine kleine Andacht, dann ist Zeit zum Gespräch und natürlich zum Frühstücken. Sie können gern dazu kommen! Freitag, 14. Juni und 19. Juli, 9 Uhr im Lutherzimmer in der Wintergrüne 2 (im Juli bei schönem Wetter im Hof der Wintergrüne).

Besuchsdienstkreis

Am Freitag, 14. Juni, 10:30 Uhr trifft sich der Besuchsdienstkreis, um die Besuchspläne für das 3. Quartal zu besprechen. Wenn Sie Lust haben, Geburtstagskinder mit einem Gruß der Gemeinde zu überraschen, kommen Sie gern dazu!

Gesprächskreis 60 plus

Sich mit anderen austauschen, neue Denkimpulse bekommen, an Vertrautes erinnern, Gemeinschaft erleben, Singen und Beten – dazu lädt der Gesprächskreis 60+ mit Pfr. i. R. Christian Beyer ins Lutherzimmer ein.

Der nächste Termine ist Dienstag, 11.6. um 16 Uhr. Im Juli ist Sommerpause.

Katharinentisch – Gesprächskreis für Frauen im Berufstätigenalter

Dienstag, 25. Juni, 19:30, Wintergrüne 2: Bücher für den Sommer stehen im Mittel- punkt, die wir uns zur Lektüre empfehlen können. Bei schönem Wetter werden wir im Hof sitzen.
Im Juli legen wir eine Sommerpause ein. 

Informationen

 

Kollektenzweck

Schon seit der Zeit der ersten Christengemein- den gehört neben der Verkündigung des Wortes Gottes, dem gemeinsamen Gebet (und Gesang) und dem Heiligen Abendmahl eine Geldsammlung für Bedürftige oder für Aufgaben und Dienste in und an der Allgemeinheit zum christlichen Gottesdienst. Bis heute sammeln wir jeweils zwei Kollekten – eine für einen von der Synode unserer Landeskirche bestimmten Zweck und die andere für die Aufgaben in unserer eigenen Gemeinde. Damit Sie schon im Vorfeld wissen, wofür gesammelt wird, erhalten Sie hier einen Überblick über die Projekte und Aufgaben, die durch die landeskirchlichen Kollekten unterstützt werden:

02.06. – eigene Gemeinde
02.06. – eigene Kirchengemeinde
09.06. – Lothar Kreyssig Ökumenezentrum /Diakonie Mitteldeutschland
16.06. – Gemeindedienst der EKM
23.06. – Deutscher Evangelischer Kirchentag 30.06. Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V.
07.07. – Kirchenkreis
14.07. – Christlicher Verein Junger Menschen Sachsen Anhalt und Thüringen e.V.
21.07. – Bund Evangelischer Jugend in Mitteldeutschland
28.07. – Eigene Kirchengemeinde

Blumen für unsere Kirchen

Viele, viele Jahre, niemand weiß genau, wie lange, hat Hildegard Miede die Altäre in unseren Kirchen mit Blumen geschmückt – es war stets eine Freude, sie jeden Sonntag in den Gottesdiensten oder zu den Konzerten zu sehen! Auch die vielen Gäste, die zwischen den Sonntagen unsere Kirchen besuchten, erfreuten sich an der Blumenpracht. Nun haben wir Hildegard Miede von der Aufgabe entlastet und danken ihr rückblickend von Herzen für ihren unermüdlichen, oft nicht genug beachteten Dienst.

Wie geht es nun weiter mit unseren Altären?

Es wäre schön, wenn sich einige hilfsbereite BlumenfreundInnen finden, die nach einem aufzustellenden Plan jedes Wochenende die Vasen inspizieren und schauen, ob neuer Blumenschmuck gebraucht wird oder vorhandener aufgehübscht werden kann. Die Kosten für etwa zu kaufende Blumen übernimmt natürlich die Kirchengemeinde. Wenn Sie also Lust und Kreativität haben für diesen so wichtigen „Hintergrunddienst“, mel- den Sie sich gern im Büro – dort erfahren Sie alles, was Sie noch wissen müssen.

Gemeindebeitrag

Im Sommer erhielten Sie mit der Post die sogenannten Gemeindebeitragsbriefe. Herzlichen Dank allen, die bisher schon ihren freiwilligen Gemeindebeitrag überwiesen oder im Büro bezahlt haben! Alle anderen bitten wir herzlich darum zu überlegen, ob sie das vielleicht noch tun wollen. Der Gemeindebeitrag ist für unsere Gemeinden das wichtigste „finanzielle Standbein“, weil alles, was Sie da geben, zu 100% in unseren Gemeinden bleibt und für die vielfältigen Aufgaben vor Ort zur Verfügung steht. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!!

Fahrdienst-Bitte

Manchmal erreichen uns Anfragen von Menschen, die gern in den Gottesdienst kommen würden, aber den Weg zu Fuß nicht mehr schaffen. Deshalb wäre es sehr schön, wenn wir im Büro ein paar Telefonnummern parat hätten von Menschen, die wir im Bedarfsfall anrufen könnten, um einen Fahrdienst zu ermöglichen. Wenn Sie dabei mithelfen wollen, melden Sie sich gern im Büro! Danke!

Diakonie Katastrophenhilfe

Weltweit sind Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen. Wir lindern mit Hilfe der uns anvertrauten Mittel das Leid der Betroffenen. Spenden Sie mit!

Evangelische Bank, BIC: GENODEF1EK1, IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02

Danke.